Guten Tag, wie können wir Ihnen helfen?

Ich unterstütze Sie dabei, Ihr Immobilien-Projekt zu realisieren. Ich stelle Ihnen ein paar Fragen, dann prüfen wir Ihre Angaben und anschließend können wir Ihnen unser Service-Angebot entsprechend zusammenstellen.

Zweite Frage: Um was handelt es sich genau?

Möchten Sie die immobilie verkaufen oder vermieten bzw verpachten?

In welchem Ort/Stadtteil befindet sich die immobilie?

Wieviele Schlafräume hat die immobilie?

In Ordnung. Möchten Sie uns sonst noch etwas zum angebotenen Objekt mitteilen?

Balkon
Dachterrasse
Garage
Stellplatz
Gute Verkehrsanbindung
Lage: Ländlich / im Grünen
Lage: Stadt / urban
Garten

weiter

In Ordnung. Was suchen Sie genau?

Suchen Sie die immobilie zum Kauf oder zur Miete?

In welchem Ort/Stadtteil suchen Sie die immobilie?

Wieviele Schlafräume benötigen Sie?

Wie hoch ist Ihr Budget / Wunschkaufpreis?

In Ordnung. Haben Sie sonst noch besondere Wünsche / Anforderungen an Ihre Traum-Immobilie?

Balkon KMP
Dachterrasse
Garage
Stellplatz
Gute Verkehrsanbindung
Lage: Ländlich / im Grünen
Lage: Stadt / urban
Garten

weiter

Verstanden. Vielen Dank für Ihre Angaben.

Bitte tragen Sie abschließend Ihre Kontaktdaten ein, wir melden uns umgehend blabla bei Ihnen.

Ihr Name *
E-Mail *
und/oder Telefon *
weiter

Ist notiert, besten Dank für Ihre Angaben.
Wir melden uns in Kürze gerne bei Ihnen.

Berater beenden

 
 

Datenschutzerklärung

1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Anbieterkennzeichnung

(1) Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unser Website sowie über Ihr Interesse für unser Unternehmen und dessen Leistungsspektrum. Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Sämtliche Webaktivitäten der Pro Casa Immobilien GmbH erfolgen in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit, insbesondere der DS-GVO (EU-Datenschutz-Grundverordnung). Diese Datenschutzhinweise geben Ihnen Auskunft darüber, wie mit Informationen umgegangen wird, die während Ihres Besuchs auf dieser Website, bei einer Kontaktaufnahme oder einem Vertragsschluss erhoben werden. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen und Nutzerverhalten.

(2) In dieser Datenschutzerklärung wird für eine bessere Lesbarkeit und eine Barrierefreiheit für sehbehinderte Nutzer einheitlich das generische Maskulinum verwendet. Erfasst sind grundsätzlich Personen jeden Geschlechts (m/w/d), sofern der Sinngehalt nichts anderes gebietet.

(3) Diensteanbieter und Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Pro Casa Immobilien GmbH, Brückstr. 15-17, 45239 Essen, Deutschland. Weitere Kontaktdaten entnehmen Sie bitte dem Impressum unser Website.

2. Erhebung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung

(1) Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also etwa der Name und die E-Mail-Adresse, aber auch das Surfverhalten im Internet. Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen (so genannte Logdateien, Rechtsgrundlage Art. 6 (1) 1 f) DS-GVO). Logdateien sind für uns technisch erforderlich, damit die von Ihnen aufgerufene Webseite an Ihren Rechner geschickt und Ihnen angezeigt werden kann. Sie werden innerhalb von sieben (7) Tagen nach Aufruf der Website gelöscht. Die Logdateien enthalten folgende Daten:

– verkürzte (anonymisierte) IP-Adresse
– Datum und Uhrzeit der Anfrage
– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
– jeweils übertragene Datenmenge
– Website, von der die Anforderung kommt
– Browser
– Betriebssystem und dessen Oberfläche
– Sprache und Version der Browsersoftware

(2) Die Nutzung der Logdateien erfolgt auch für statistische Auswertungen und zur Verbesserung der Website (Rechtsgrundlage Art. 6 (1) 1 f) DS-GVO). Wir können auf diese Weise etwa mögliche Fehler wie fehlerhafte Links erkennen. In Verbindung mit Ihrer Nutzung der Website wird unter anderem die IP-Adresse des von Ihnen genutzten Rechners aufgezeichnet. Über die IP-Adresse kann es unter Umständen möglich sein, Nutzer der Website zu identifizieren. Eine hierauf gerichtete Auswertung der nach Absatz (1) erfassten IP-Adressen findet durch uns jedoch nicht statt. Die IP-Adresse wird von uns bis zum Ende des laufenden Monats gespeichert, wenn hierunter eine Einwilligung zur Nutzung von Google Maps oder YouTube erteilt wurde, so dass Sie Ihre Einwilligung in dieser Zeit nicht mehrmals erteilen müssen.

(3) Wir speichern keine Cookies auf Ihrem Endgerät und setzen auch keinen Webanalysedienst oder sonstiges Webtracking ein.

3. Datenverarbeitung bei und zur Kontaktaufnahme

(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere persönliche Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen. Wenn zusätzliche freiwillige Angaben möglich sind, sind diese entsprechend gekennzeichnet.

(2) Personenbezogene Daten werden über Ziff. 2 hinaus dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus bei dem Ausfüllen von Kontaktformularen oder dem Versenden von E-Mails, im Rahmen der Bestellung von Produkten oder Dienstleistungen, Anfragen oder der Anforderung von Material zur Verfügung stellen. Dann erfassen wir diejenigen Informationen, die im Rahmen der Kontaktaufnahme zustande kommen. Hierzu zählen insbesondere Namen und übermittelte Kontaktdaten, Datum und Anlass der Kontaktaufnahme sowie der Inhalt der Korrespondenz. Die von Ihnen erfassten persönlichen Daten werden wir nur zu dem Zweck verwenden, Ihnen die gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen (Rechtsgrundlage Art. 6 (1) 1 b) DS-GVO), oder aber zu anderen Zwecken, für die Sie Ihre Einwilligung erteilt haben (Rechtsgrundlage Art. 6 (1) 1 a) DS-GVO), im Übrigen zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 (1) 1 f) DS-GVO zur sachgerechten Beantwortung von Kunden-/Kontaktanfragen. Diese Daten geben wir nicht an Dritte weiter, es sei denn, dies ist im Rahmen der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage erforderlich oder Sie haben uns Ihre entsprechende Einwilligung erteilt. Nicht unmittelbar bei Ihnen für vorgenannte Zwecke erhobene Daten stammen aus verschiedenen Quellen, auch aus öffentlich zugänglichen Quellen, etwa aus Telefonverzeichnissen.

(3) Bei der Kontaktaufnahme werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, für die Dauer der Geschäftsbeziehung und des möglichen Bestehens von Gewährleistungs-, Haftungs- und Garantieansprüchen (Rechtsgrundlage Art. 6 (1) 1 b) und f) DS-GVO), mindestens aber für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (Rechtsgrundlage Art. 6 (1) 1 c) DS-GVO), gespeichert und dann nach Maßgabe von Ziff. 4 (1) dieser Datenschutzerklärung gelöscht, soweit Sie nicht in eine darüber hinausgehende Speicherung eingewilligt haben oder die weitere Verarbeitung der Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, weiterhin notwendig ist. Als Verpflichtete nach dem Geldwäschegesetz verarbeiten wir u.a. Angaben zum Zweck der Identifizierung, Näheres entnehmen Sie bitte unseren Hinweisen zum Geldwäschegesetz.

4. Nutzung unserer kostenpflichtigen Angebote, Weitergabe von Daten

(1) Wenn Sie unsere kostenpflichtigen Angebote nutzen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung des Vertrages benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung (Rechtsgrundlage Art. 6 (1) 1 b) DS-GVO). Die Kontakt-, Zahlungs- und Bestelldaten werden nach Abwicklung des Vertrages für die Dauer der gesetzlichen, insbesondere der steuer- und handelsrechtlichen, Aufbewahrungspflichten gespeichert (Rechtsgrundlage Art. 6 (1) 1 c) DS-GVO) und dann gelöscht, soweit Sie nicht in eine darüber hinausgehende Speicherung eingewilligt haben oder die weitere Verarbeitung der Daten für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Ist eine weitere Speicherung für vorgenannte Zwecke nicht mehr erforderlich, werden die personenbezogenen Daten mit dem nächsten regelmäßigen Bereinigungslauf der Datensicherung gelöscht.

(2) Zur Abwicklung Ihrer Bestellung geben wir gegebenenfalls Ihre Daten an unsere Hausbank, sowie an Logistik- und von Ihnen gewählte Zahlungsdienstleister weiter (Rechtsgrundlage Art. 6 (1) 1 b) DS-GVO). Unsere Dienstleister dürfen Ihre Daten nur für den Zweck verarbeiten oder nutzen, zu dessen Erfüllung sie ihnen erforderlichenfalls übermittelt wurden. Die Daten sind für Sie jederzeit zugänglich. Soweit Daten an externe Dienstleister weitergegeben werden, haben wir durch technische und organisatorische Maßnahmen sichergestellt, dass die Vorschriften des Datenschutzes beachtet werden.

(3) Wir können personenbezogene Daten auch zu Inkassozwecken weitergeben (Rechtsgrundlage Art. 6 (1) 1 f) DS-GVO). Sofern wir im Zusammenhang mit einer Bestellung in Vorleistung gehen, etwa bei Teilzahlungen oder Kauf auf Rechnung, können wir die Identität und Bonität von Kunden durch einen Dienstleister, z.B. eine Wirtschaftsauskunftei, prüfen lassen, gleiches gilt für die Ermittlung von Ausfallrisiken bei konkreten Geschäftsvorfällen (Rechtsgrundlage jeweils Art. 6 (1) 1 f) DS-GVO).

(4) Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen (etwa technische Dienstleister, Übersetzer, Telekommunikations-, Filehosting-, Storage- oder Messagingdienste) können zu diesen Zwecken Daten erhalten. Wir beschränken die Weitergabe Ihrer personenbezogener Daten dabei auf das Notwendige unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Teilweise erhalten die Empfänger Ihre personenbezogenen Daten als Auftragsverarbeiter und sind dann bei dem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten streng an unsere Weisungen gebunden. Teilweise agieren die Empfänger selbständig in eigener datenschutzrechtlicher Verantwortlichkeit und sind hierbei ebenfalls verpflichtet, die Anforderungen der DS-GVO und sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen zu wahren. Schließlich übermitteln wir im Einzelfall personenbezogene Daten an unsere Berater in rechtlichen oder steuerlichen Angelegenheiten, wobei diese Empfänger aufgrund ihrer berufsrechtlichen Stellung zur besonderen Vertraulichkeit und Geheimhaltung verpflichtet sind.

(5) Wir weisen darauf hin, dass wir auf Anordnung der zuständigen Stelle im Einzelfall berechtigt sind, Auskunft über Daten zu erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden der Länder, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder, unserer Aufsichtsbehörden, der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen, des Bundesnachrichtendienstes oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist (Rechtsgrundlage Art. 6 (1) 1 c) DS-GVO).

(6) Wir übermitteln auch Daten an Empfänger in Drittländern (kein Mitgliedstaat der EU oder des EWR), wenn ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gem. Art. 45 DS-GVO, geeignete Garantien nach Art. 46 DS-GVO, auf die wir dann im Einzelfall verweisen, oder eine gesetzliche Ausnahme nach Art. 49 DS-GVO, insbesondere Ihre Einwilligung, vorliegen.

5. Immobilienscout24 Widget

(1) Unsere Website enthält das Widget der Immobilien Scout GmbH, Andreasstr. 10, 10243 Berlin, Deutschland. Dieses Widget zeigt insbesondere unsere Bewertungen, die wir auf dem Portal ImmobilienScout24 erhalten haben. Wenn Sie eine unserer mit einem solchen Widget ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von ImmobilienScout24 hergestellt. Dabei wird dem ImmobilienScout24 -Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt ImmobilienScout24 Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei ImmobilienScout24 eingeloggt sind oder keinen Account bei ImmobilienScout24 besitzen. Die von ImmobilienScout24 erfassten Informationen werden an den ImmobilienScout24-Server in Deutschland übermittelt. Wenn Sie in Ihrem ImmobilienScout24-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie ImmobilienScout24, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem ImmobilienScout24-Account ausloggen.

(2) Die Nutzung der Widgets von ImmobilienScout24 erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Die Server von ImmobilienScout24 schreiben aus betrieblichen Gründen ein Zugriffsprotokoll, um die Dienststabilität zu gewährleisten. Die Protokolle auf dem Server werden nach sieben Tagen automatisch gelöscht. Die Logs werden auch an das zentrale Logging-System von ImobilienScout24 weitergeleitet. Hier werden Daten automatisch nach spätestens 21 Tagen gelöscht. Die Widget-Informationen werden jedes Mal von den Servern abgerufen, wenn ein Benutzer auf die einbettende Kundenseite zugreift. Es wird nicht aktualisiert, wenn es einmal geladen wurde, bis die einschließende Seite neu geladen wurde. Da jede HTTP / HTTPS-Anfrage immer die IP-Adresse des aufrufenden Nutzers an die Server überträgt, erhält ImobilienScout24 die IP-Adresse als personenbezogenes Datum. Diese Daten werden nicht weiter verarbeitet. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von ImmobilienScout24 unter: https://www.immobilienscout24.de/agb/datenschutz.html

6. Einbindung von Google Maps

(1) Auf unserer Website verwenden wir Google Maps (API) von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Über die Nutzung dieses Dienstes kann Ihnen beispielsweise unser Standort angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert werden. Bereits beim Aufrufen derjenigen Unterseiten, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich aus Ihrem Google-Benutzerkonto ausloggen.

(2) Im Falle der Datenübermittlung an Anbieter mit Sitz in den USA ist nach Aufhebung des EU-US-Privacy-Shields derzeit die Angemessenheit des Datenschutzniveaus im Drittland durch die EU-Kommission nach Art. 45 DS-GVO weder festgestellt, noch liegen geeignete Garantien nach Art. 46 DS-GVO vor. Es ist daher möglich, dass in den USA ein Datenschutzniveau existiert, das dem nach der DS-GVO nicht gleichwertig ist. Mögliche Risiken, die sich nicht ausschließen lassen, sind insbesondere die fehlende Verhältnismäßigkeit behördlicher Zugriffsmöglichkeiten auf dort gespeicherte Daten als auch die fehlende Garantie eines funktionierenden Rechtsschutzes.

(3) Sie haben über ein Opt-In-Banner Ihre Einwilligung zur Nutzung von Google Maps erteilt (Rechtsgrundlage ist Art. 6 (1) 1 a), Art. 49 (1) 1. Unterabsatz lit. a DS-GVO). Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt auf Basis der Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

(4) Wenn Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, besteht auch die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps vollständig zu deaktivieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf dieser Internetseite kann dann nicht genutzt werden. Die Nutzungsbedingungen von Google können Sie unter https://bit.ly/3SHgBHp einsehen, die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter https://bit.ly/3Wa3eCc. Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google („Google Privacy Policy“): https://bit.ly/3gFuecx

7. Einbindung von YouTube Videos

(1) Wir haben auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, das Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind. Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Die YouTube-Videos sind auf YouTube.com gespeichert und von unserer Website direkt abspielbar. Die Videos sind alle im erweiterten Datenschutz-Modus eingebunden, so dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen.

(2) Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die von uns betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf Ihrem IT-System automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch Sie besucht wird. Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Sie besuchen. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und Ihrem YouTube-Account zugeordnet. YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass Sie unsere Internetseite besucht haben, wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind; dies findet unabhängig davon statt, ob Sie ein YouTube-Video anklicken oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von Ihnen nicht gewollt, können Sie die Übermittlung dadurch verhindern, dass Sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

(3) Im Falle der Datenübermittlung an Anbieter mit Sitz in den USA ist nach Aufhebung des EU-US-Privacy-Shields derzeit die Angemessenheit des Datenschutzniveaus im Drittland durch die EU-Kommission nach Art. 45 DS-GVO weder festgestellt, noch liegen geeignete Garantien nach Art. 46 DS-GVO vor. Es ist daher möglich, dass in den USA ein Datenschutzniveau existiert, das dem nach der DS-GVO nicht gleichwertig ist. Mögliche Risiken, die sich nicht ausschließen lassen, sind insbesondere die fehlende Verhältnismäßigkeit behördlicher Zugriffsmöglichkeiten auf dort gespeicherte Daten als auch die fehlende Garantie eines funktionierenden Rechtsschutzes.

(4) Sie haben über unser Opt-In -Banner Ihre Einwilligung für die Nutzung des genannten Verfahrens gegeben. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 (1) 1 a), Art. 49 (1) 1. Unterabsatz lit. a DS-GVO. Dadurch können externe Inhalte dieses Anbieters angezeigt und Daten an diesen übermittelt werden.

8. Widerspruchsrecht

(1) Sie können gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken (Rechtsgrundlage Art. 6 (1) 1 f) und ErwG (47) DS-GVO) jederzeit mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen. Das gilt auch für eine darauf bezogene Evaluierung bestimmter Merkmale wie bei einer Datenanalyse. Ein Werbewiderspruch ist formlos möglich, er kann etwa unter den im Impressum genannten Kontaktdaten erfolgen.

(2) Daneben besteht ein Widerspruchsrecht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen eine Verarbeitung zu sonstigen Zwecken, die aufgrund einer Interessenabwägung erfolgt (Art. 6 (1) 1 f) DS-GVO). Das kann der Fall sein, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

9. Datensicherheit

(1) Wir treffen nach dem Stand der Technik Vorkehrungen, um Ihre Daten vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Soweit Ihre Daten bei uns erhoben und erfasst werden, erfolgt deren Speicherung auf besonders geschützten Servern. Diese sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen geschützt. Der Zugriff auf Ihre Daten ist nur wenigen, befugten Personen möglich. Diese sind für die technische, kaufmännische oder redaktionelle Betreuung der Server zuständig. Alle unsere Mitarbeiter sind zur Vertraulichkeit verpflichtet. Unsere Website nutzt zur Gewährleistung der Sicherheit der Datenverarbeitung und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen, Login-Daten oder Kontaktanfragen, die Sie an uns senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass in der Adresszeile des Browsers statt einem „https://“ ein „https://“ steht und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

(2) Für den technischen Betrieb (Hosting) der Website haben wir einen Dienstleister beauftragt. Dieser führt die Datenverarbeitung in unserem Auftrag durch. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch den Dienstleister erfolgt ausschließlich im Rahmen unserer Weisungen. Auch für ihn gelten die Aussagen dieser Datenschutzerklärung in gleicher Weise.

10. Externe Links

Diese Erklärung zum Datenschutz gilt allein für unseren Internetauftritt. Zu Ihrer optimalen Information finden Sie auf unseren Seiten Links, die auf Seiten Dritter verweisen, etwa auf Google, Facebook oder Instagram. Soweit dies nicht offensichtlich erkennbar ist, weisen wir Sie darauf hin, dass es sich um einen externen Link handelt. Die vorliegende Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf diese anderen Anbieter. Wenn Sie diese Website verlassen, wird empfohlen, zunächst die Datenschutzrichtlinie jeder Website sorgfältig zu lesen.

11. Weitere Informationen zu Ihren Rechten

(1) Sie haben im gesetzlichen Rahmen das Recht, von uns Auskunft zu verlangen, das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, auf Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht (siehe Ziff. 5. dieser Datenschutzerklärung) sowie ein Recht auf Löschung (Art. 15 bis 18, 21 DS-GVO, §§ 34, 35 BDSG). Im Hinblick auf die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns, etwa in einer Eingabemaske oder einem Kontaktformular, aufgrund einer Einwilligung oder zur Durchführung eines zwischen uns bestehenden Vertrages bereitgestellt haben, steht Ihnen ein Recht auf Datenübertragbarkeit in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu (Art. 20 DS-GVO). Diese Rechte können Sie unter den in Ziff. 1 (3) genannten Kontaktdaten geltend machen.

(2) Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten auf einer Einwilligung beruht (Rechtsgrundlage Art. 6 (1) 1 a) DS-GVO), haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Die weitere Verarbeitung aufgrund einer anderweitigen Rechtsgrundlage, wie die Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen, bleibt von einem Widerruf der Einwilligung unberührt.

(3) Sie haben ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde, etwa bei der für uns zuständigen Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2 - 4, 40213 Düsseldorf, poststelle@ldi.nrw.de, oder Sie können sich an eine sonstige zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Eine Liste der Datenschutzaufsichtsbehörden sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://bit.ly/3gqQ1Vd.

(4) Grundsätzlich sind Sie nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, werden wir Ihnen unsere Website nicht uneingeschränkt zur Verfügung stellen können oder Ihre Anfragen an uns nicht beantworten können. Eine Pflicht zur Bereitstellung Ihrer Daten kann sich so aus Ihrer Anforderung oder der jeweiligen vertraglichen Vereinbarung ergeben. Ohne die als Pflichtangaben abgefragten Daten ist eine Bestellung nicht möglich.

(5) Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 (1) und (4) DS-GVO.

12. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir werden diese Datenschutzinformation bei Bedarf aktualisieren, um sie an die Website inhaltlich betreffende sowie allgemein an rechtliche Veränderungen anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.

Stand: Oktober 2022
© 2022 PRO CASA IMMOBILIEN GMBH